Unit

Natur­wissen­schaften

Gründungskoordinator
Gründungskoordinator
Prof. Dr. Ulrich Panne

Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Ulrich Panne hat Chemie an der Universität Dortmund sowie am University College London studiert. Die Anfertigung seiner Promotion erfolgte an der TU München. Nach einem Postdoc-Aufenthalt am Environment Institute des Joint Research Centre Ispra habilitierte er sich für „Analytische Chemie“ an der TU München.

Seit 2004 ist Ulrich Panne an der BAM tätig, wo er zunächst in einer gemeinsamen Berufung mit der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) die Abteilung „Analytische Chemie; Referenzmaterialien“ leitete. Neben dem Präsidentenamt hat er eine Honorar-Professur für Instrumentelle Analytische Chemie an der HU inne.

Ulrich Panne ist zudem Sprecher der AG Ressortforschung und Vorsitzender der Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof e. V. (IGAFA). Er ist Mitinitiator und Sprecher der HU-Graduiertenschule für Analytical Sciences Adlershof (SALSA) und Mitbegründer des Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science. Er ist Mitglied im Präsidium des Deutschen Instituts für Normung (DIN), im Vorstand der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) sowie im Vorstand der Langen Nacht der Wissenschaften Berlin (LNDW). Außerdem ist er Sprecher des Fachkollegiums Analytische Chemie der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitglied der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Für seine Verdienste auf dem Gebiet der Analytischen Chemie wurde er 2009 von der GDCh mit dem Fresenius-Preis und 2019 mit der Emich-Plakette der österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.

sciences@br50.org
030 8104-0